predictive intelligence

by Lukas Ellmann Lukas Ellmann Keine Kommentare

Predictive Intelligence

In die Zukunft zu schauen galt lange Zeit als Bauernfängerei, doch mit neuen Algorithmen und Machine Learning ist dies nun, unter einer gewissen Wahrscheinlichkeit, Realität.

Dieser Beitrag beschäftigt sich auf der einen Seite mit dem deutschen Markt für Predictive Intelligence. Welche Chancen birgt das Trend-Thema für Dienstleister und Software-Unternehmen?

Auf der anderen Seite schauen wir uns das Thema aus der Sicht eines Unternehmers an und besprechen wie Sie die Predictive Intelligence in Ihrem Unternehmen nutzen können.

Vorab die Frage an Sie: Zu welcher Gruppe zählen Sie sich?

Was ist Predictive Intelligence?

Predictive Intelligence (oder auch Predictive Analytics) beschäftigt sich mit der Analyse von Datenmengen. Aus historischen Daten werden durch Machine Learning Schlüsse auf die Zukunft gezogen. Das funktioniert immer nur unter einer gewissen Wahrscheinlichkeit, da auch die intelligenteste Maschine mit dem größten Datenschatz bewaffnet nicht die Zukunft zu 100 % voraussagen kann. Unter normalen Umständen kommt sie aber nah dran.

Die Algorithmen der Predictive Intelligence werden heutzutage vorwiegend im Marketing Bereich eingesetzt, zum Beispiel, um Kundenwünsche zu antizipieren.

Wie sieht der deutsche Markt für Predictive Intelligence Produkte aus?

In einer Befragung aus dem Jahr 2018 sagten über 60 % der teilnehmenden Unternehmen, dass Predictive Analytics eine große bis sehr große Bedeutung in Zukunft haben wird. Unter 15 % gehen von einer geringen Bedeutung aus.

Es scheint klar zu sein, dass Predictive Analytics unsere Zukunft bestimmen wird, doch wie sieht der Status Quo aus? Aktuell sind es vor allem die großen Unternehmen die entsprechende Projekte umgesetzt haben, oder die Analytics beständig einsetzen.

Während man vermehrt nur von Marketing Anwendungen hört, findet sich Predictive Analytics bereits nahezu in allen Bereichen. So nutzen 57,3 % der Befragten die Software im Bereich der Geschäftsführung, oder 52,3 % im Bereich Finanz / Steuer / Controlling1.

Einschub: Kontaktieren Sie uns gerne für eine Marktanalyse in Ihrem speziellen Umfeld. Nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular: Hier klicken

Wie können Sie die Predictive Intelligence in Ihrem Unternehmen nutzen?

Wie bereits im vorherigen Absatz angedeutet findet sich die Software in sehr vielen verschiedenen Bereichen wieder und erreicht in einer Vielzahl sehr lukrative Ergebnisse. Vorhersagen aufgrund von historischen Daten können immer da getroffen werden, wo Daten zu finden sind. In nahezu jedem dieser Bereiche kann dann eine Vorhersagesoftware Kosten sparen, oder den Absatz steigern.

Für Sie als Unternehmer ist es daher zunächst wichtig die Datenerhebung in Bereichen wie der Produktion, der Logistik oder dem Marketing voranzutreiben. Diese Daten müssen dann aufbereitet werden und an eine entsprechende Softwarelösung eingebettet werden. Dazu gibt es in den verschiedenen Bereichen natürlich unterschiedliche Anbieter und entsprechend auch unterschiedliche Vorgehensweisen.

Es sprechen viele Argumente für diese Dienstleistung, doch die Umsetzung ist nicht immer leicht. Daher arbeiten wir aktuell an einem Guide für den deutschen Markt. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie sich gerne hier eintragen. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung, wenn das Handbuch fertig ist.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Ihr Name

Ihre Email

Ihr Anliegen

Beschreiben Sie uns kurz Ihr Anliegen

Quellen

1: IDG Research Services, Studie Predictive Analytics 2018

Top